1851–1900

Ettmüller 1852 Anfang

Anfang des Eneas, Ludwig Ettmüller 1852

Behaghel 1882 Anfang

Anfang des Eneas, Otto Behaghel 1882

Vogt-Koch 1897 Dido

Eneas verlässt Dido (Bl. 17r), Abbildung einer Miniatur der Berliner Eneas-Handschrift, Friedrich Vogt und Max Koch 1897

  1. Ettmüller 1852, Ludwig (Hrsg.): Heinrich von Veldeke. Leipzig (= Dichtungen des deutschen Mittelalters 8) [abrufbar] → Einleitung (S. v–xx), 25 Lieder (S. 3–14), Eneas (Sp. 18–354), Lesarten der Lyrik in ABC und des Eneas in BGHM (S. 355–476)
  2. Roth 1852, Karl: VIII. Wichtiger Fund. In: Kleine Beiträge zur deutschen Sprach-, Geschichts- und Ortsforschung. Hrsg. von dems. Heft 6. München, S. 47f [abrufbar] → erste Nachricht über das Eneas-Fragment R
  3. Kurz 1853, Heinrich: Geschichte der deutschen Literatur mit ausgewählten Stücken aus den Werken der vorzüglichsten Schriftsteller. Leipzig, S. 39f [abrufbar], 93 [abrufbar], 325–333 [abrufbar]; 21857 [abrufbar]; 31861 [abrufbar]; 41864 [abrufbar]; 51865 [WorldCat]; 61873 [GVK]; 71876 [abrufbar]; 81887 [GVK]; 81900 [GVK] → Biographie mit vier Liedern und Auszügen aus dem Eneas und einer Abbildung der Miniatur in der Liederhandschrift C, Ausgabe des Lieds Lebt von der Vogelweide
  4. Cholevius 1854, Carl Leo: Geschichte der deutschen Poesie nach ihren antiken Elementen. Leipzig, S. 102–108 [abrufbar]; Darmstadt 1968 [GVK]
  5. Goedeke 1854, Karl: Deutsche Dichtung im Mittelalter. Hanover, S. 174 [abrufbar], 867–873 [abrufbar], 914f [abrufbar]; 21871 [abrufbar] → längerer Auszug aus dem Eneas, drei Minnelieder, Veldeke Bahnbrecher als Nachahmer „der ganzen hoefischen unnatur und albernheit“ und Schöpfer einer „manier“ (S. 868)
  6. Sacken 1855, Eduard von: Die k. k. Ambrasersammlung. Bd. 1. Wien, S. 45 [abrufbar] → die Eneas-Handschrift w
  7. Simrock 1855, Karl (Übers.): Tristan und Isolde von Gottfried von Straßburg übersetzt von K.S. 2 Teile. Leipzig, I, S. 1–407, hier S. 194 [abrufbar]; II, S. 1–393; 21875, S. 131 [abrufbar] → gereimte Übersetzung des Tristan mit Hinweis auf Veldeke
  8. Wackernagel 1855, Wilhelm: Inschriften der Bilder in der Berliner Pergamenthandschrift von Veldeke’s Aeneide. In Anzeiger für Kunde der deutschen Vorzeit 2, Sp. 273–275, 312–314 [abrufbar + abrufbar] → die Eneas-Handschrift B
  9. Bormans 1857a, Jean Henri (Hrsg.): Het Leven van Sinte Lutgardis. In: Dietsche Warande 3, S. 39–67, 132–165, 285–322, hier S. 40f [abrufbar, PDF und Transkription] → Hinweis auf Urkunden über das Veldeke-Geschlecht und Abdruck von 85 Versen aus dem Servatius (v. 3225–3254, 6175–6229)
  10. Bormans 1857b, Jean Henri: Sur la découverte de deux anciens poëmes thios jusqu’ici crus perdus ou ignorés. In: Bulletins de l’Académie royale des sciences, des lettres et des beaux-arts de Belgique 26, S. 501–507 [abrufbar] → Vorstellung des Servatius vor der Akademie in Brüssel
  11. Lachmann/Haupt 1857, Karl (†) und Moritz (Hrsg.): IX. Her Heinrich von Veldegge. In: Des Minnesangs Frühling. Leipzig, S. 56–68 [abrufbar], 254–260 [abrufbar]; 21875 [abrufbar]: 31882 [GVK]; 41888 [abrufbar] → Edition aller 71 Strophen unter Veldekes Namen in ABC bis auf C 58–61, gegliedert in 40 ungezählte Lieder (S. 56–68, 258f), Veldeke Autor eines Gedichts über König Salomo (S. 257f), Rezension: Pfeiffer 1858
  12. Bormans 1858, Jean Henri (Hrsg.): Heynrijck van Veldeken. Sint Servatius legende. Uitgegeven naer een handschrift uit het midden der XVde eeuw. In: Annales de la Société Historique et Archéologique à Maestricht 2, S. 177–460 [abrufbar]. Sonderdruck Maastricht [abrufbar] → Einleitung (S. 1–32), Edition des Servatius (S. 33–277), Anmerkungen (S. 278–285)
  13. Pfeiffer 1858, Franz: Rezension zu Lachmann/Haupt In: Germania 5, S. 481–508, hier S. 492–503 [abrufbar] → erste Untersuchung zu Veldekes Sprache
  14. Goedeke 1859, Karl: Grundrisz zur Geschichte der deutschen Dichtung aus den Quellen. Bd. 1. Hannover, S. 27 (§ 38) [abrufbar]; 1862, S. 27 [abrufbar]; 21884, S. 80–84 [abrufbar] → Autor eines verlorenen Servatius (1859, 21862); Autor eines limburgischen Servatius (21884)
  15. Franquinet 1860, Guillaume Désiré: St-Servatius Legenden. In: Dietsche Warande 5, S. 370–384 [abrufbar, PDF und Transkription]
  16. Peÿ 1860, Alexandre: L’Énéide de Henri de Veldeke et Le Roman d’Eneas, attribué à Benoît de Sainte-More. In: Jahrbuch für Romanische und Englische Literatur 2, S. 1–45 [abrufbar] → erster Vergleich des Eneas mit dessen französischer Vorlage (1856: erste Beschreibung des Roman d’Eneas durch denselben ohne Hinweis auf Veldeke: Essai sur Li romans d’Eneas d’après les manuscrits de la Bibliothèque impériale. Paris [abrufbar])
  17. Bartsch 1860, Karl: Über Veldekes Servatius: In: Germania 5, S. 406–431 [abrufbar] → die Epiloge des Servatius unecht
  18. Pfeiffer 1860, Franz: Über Walther von der Vogelweide: In: Germania 5, S. 1–44, hier S. 17–19 [abrufbar] → die Originalform ‚Veldeken‘ oder ‚Veldekin‘ ein ‚Sängername‘ für ‚Feldchen‘ wie Walthers Beiname
  19. Bartsch 1862, Karl (Hrsg.): Meisterlieder der Kolmarer Handschrift. Stuttgart (= Bibliothek des Litterarischen Vereins 68), S. 280 [abrufbar], 647 [abrufbar]; Hildesheim 1962 [GVK]; 21998 [GVK] → Erstdruck des Meisterlieds Kunst ist ein edel erbe mit Hinweis auf Veldeke, die Stelle als Tristan-Reminiszenz gedeutet
  20. Schade 1862, Oscar (Hrsg.): Aus Henrich von Veldeke Eneide. In: Altdeutsches Lesebuch. Gothisch altsächsisch alt und mittelhochdeutsch mit literarischen Nachweisen und einem Wörterbuche. Hrsg. von dems. 1. Teil. Halle, S. 167–172 [abrufbar] → Handschriftenverzeichnis mit Hinweis auf zwei Fragmente im Besitz des Autors, kritische Neuedition von 407 Versen des Eneas nach Müller 1783 und Ettmüller 1852 (v. 213–258, 573–640, 1317–1480, 9786–9868, 10078–10103, 11149–11164)
  21. Vries/Verwijs 1863, M[atthias] de und E[elco] (Hrsg.): Jacob van Maerlant’s Spiegel historiael, met de fragmenten der later toegevoegde gedeelten bewerkt door Philip Utenbroeke en Lodewijc van Velthem. 2. Deel. Leiden, S. 298f [abrufbar, PDF und Transkription] → Erstdruck des Spiegel historiael mit möglichem Hinweis auf den Servatius (3. Teil, Buch V, Kap. 22, v. 84)
  22. Bartsch 1864, Karl (Hrsg.): Deutsche Liederdichter des zwölften bis vierzehnten Jahrhunderts. Eine Auswahl. Leipzig, S. xxix–xxx [abrufbar], 12–17 [abrufbar], 311f [abrufbar]; 21879 [abrufbar]; 31893 [abrufbar]; 41901 [GVK]; 41906 [GVK]; 71914 [GVK]; 81928 [GVK]; Darmstadt 1966 [GVK] (= 41906); Berlin 2018 [auszugsweise abrufbar] (= 1864) → sieben Lieder (Nr. II, III, IV, XII, XIV, XXII, XXIV)
  23. Halm 1866, Karl (Vorwort): Die deutschen Handschriften der K. Hof- und Staatsbibliothek zu München nach J. A. Schmellers kürzerem Verzeichniss. 1. Teil. München (= Catalogus codicum manu scriptorum Bibliothecae Regiae Monacensis), S. 7 [abrufbar] → die Eneas-Handschrift M
  24. Lindemann 1866, Wilhelm: Geschichte der deutschen Literatur. Freiburg/Br., S. 42 [abrufbar], 57 [abrufbar], 139 [abrufbar]; 101915, S. 88, 113ff, 213–216, 261, 271 [GVK]
  25. Schade 1866, Oscar (Hrsg.): Altdeutsches Lesebuch. Gothisch altsächsisch alt und mittelhochdeutsch mit literarischen Nachweisen und einem Wörterbuche. Hrsg. von dems. 2. Teil. Halle, S. 108 [abrufbar]; 21872–1888. Bd. 1, S. 176 [abrufbar]
  26. Snellaert 1866, Ferdinand Augustijn: Eerste tijdvak. In: ders.: Schets eener geschiedenis der Nederlandsche letterkunde. 4. uitgave. Gent / Utrecht, S. 11–41, hier S. 40f [abrufbar, PDF und Transkription] → Hinweis auf Veldeke als Autor des Servatius (fehlt in der vorigen Ausgabe von 31855 [abrufbar])
  27. Wackernagel 1867, Philipp (Hrsg.): Das deutsche Kirchenlied von der ältesten Zeit bis zu Anfang des XVII. Jahrhunderts. 2. Teil. Leipzig, S. 1078 (Nr. 1311) [abrufbar] → Abdruck von Konrad Nachtigalls Lied Vil menger hy mit Hinweis auf einen Grafen von ‚Veldeneck‘, vielleicht Veldeke
  28. Zingerle 1867, I[gnaz Vinzenz]: Meraner Fragmente der Eneide von Heinrich von Veldeken, jetzt in der Münchner Staatsbibliothek. In: Sitzungsberichte der Königl. Bayerischen Akademie der Wissenschaften zu München. Bd. 2, S. 471–485 [abrufbar] → Abdruck des Eneas-Fragments Me
  29. Anonym 1868: Tabulae codicum manu scriptorum praeter Graecos et orientales in bibliotheca Palatina Vindobonensi asservatorum. Hrsg. von Academia Caesarea Vindobonensis. Bd. 2. Wien, S. 145f [abrufbar] → die Eneas-Handschrift w
  30. Everts 1868, W[illem]: Geschiedenis der Nederlandsche letteren. Een handboek voor gymnasiën en hoogere burgerscholen. Amsterdam, S. 55f [abrufbar];  2[1873], S. 43f [abrufbar]; 3[1885] [WorldCat]; 4[1890], S. 23–26 [WorldCat]; 5[1895] [WorldCat]; 6[1901] [WorldCat]; 7[1914], S. 21–24 [abrufbar] → kurze Notiz in der Erstausgabe mit einem Auszug aus dem Servatius (v. 958–982), längere Biographie in den jüngeren Ausgaben
  31. Jonckbloet 1868, W[illem] J[ozef] A[ndries]: Geschiedenis der Nederlandsche letterkunde. 1. Deel. Groningen, S. 99–108 [abrufbar]; 21873, S. 65–71 [abrufbar]; 31884, S. 125–138, 408–410 [GVK]; bearbeitet durch Cornelis Honigh 41888, S. 128–146 [abrufbar, PDF und Transkription]; deutsch durch Wilhelm Berg Leipzig 1870 [GVK] → der Autor des Eneas und derjenige des Servatius zwei verschiedene Personen (S. 102), Rezension: Martin 1876
  32. Spach 1868, Louis: Les Minnesinger. Henri de Veldegke (1150-1189). Straßburg [WorldCat] → Heft von 16 S.
  33. Bartsch 1869, Karl (Hrsg.): Herzog Ernst. Wien, S. liv [abrufbar], cxxix [abrufbar] → kritische Edition der Fassungen Herzog Ernst A, B und F, Veldeke Autor keiner davon (S. liv)
  34. Bechstein 1869, Reinhold (Hrsg.): Gottfried’s von Straßburg Tristan. 2 Bde. Leipzig (= Deutsche Classiker des Mittelalters 7), I, S. 1–328, hier S. 166 [abrufbar], II, S. 1–299; 21873 [abrufbar]; 31890, S. 173 [abrufbar]; 41923 [GVK]; 51930 [GVK]; Wiesbaden 1978 [GVK] → fünfte Ausgabe des Tristan mit Hinweis auf Veldeke (v. 4724)
  35. Kluge 1869, Hermann: Geschichte der deutschen National-Literatur. Zum Gebrauch an höheren Unterrichtsanstalten und zum Selbststudium. Altenburg, S. 31 [abrufbar]; 61875 [GVK]; 331902, S. 46, 58 [abrufbar]; 581937 [GVK]
  36. Martin 1869, Ernst: Übersicht der mittelniederländischen Litteratur in ihrer geschiichtlichen Entwicklung. In: Zeitschrift für deutsche Philologie 1, S. 157–177, hier S. 160f [abrufbar] → erster Hinweis auf die Rezeption des Servatius durch Maerlant im Spiegel historiael
  37. Müllenhoff 1869, Karl: Zu Friedrich von Hausen. In: Zeitschrift für deutsches Alterthum 14, S. 136–143, hier S. 136, 142f [abrufbar] → Friedrich von Hausen vor der Vollendung des Eneas davon beeinflusst
  38. Pfeiffer 1869, Franz: Quellenmaterial zu altdeutschen Dichtungen. In: Denkschriften der Kaiserlichen Akademie der Wissenschaften, Philosophisch-historische Classe 16/1, S. 157–228, hier S. 159–176 [abrufbar] → Abdruck der Eneas-Fragmente R und P
  39. Bossert 1870, A[dolphe]: La littérature allemande au Moyen Âge et les origines de l’épopée germanique. Paris, S. 211–219 [abrufbar]; 21882, S. 236–245 [GVK]; 31893, S. 236–245 [abrufbar]
  40. Hofmann 1870, [Conrad]: Ueber ein niederdeutsches Lancelotfragment und einige daran sich knüpfende literargeschichtliche Fragen. In: Sitzungsberichte der Königl. Bayerischen Akademie der Wissenschaften zu München. Bd. 2, 39–52, hier S. 51 [abrufbar] → Veldeke nicht Autor des Servatius
  41. Scherer 1870, Wilhelm: Deutsche Studien. I. Spervogel. In: Sitzungsberichte der Philosophisch-Historischen Classe der Kaiserlichen Akademie der Wissenschaften 64, S. 283–355, hier S. 335 [abrufbar]. Sonderdruck Wien, S. 53 [abrufbar]
  42. Uhland 1870, Ludwig: Der Minnesang. In: Uhlands Schriften zur Geschichte der Dichtung und Sage. Hrsg. Wilhelm Ludwig Holland. Bd. 5. Stuttgart, S. 113–282, hier S. 204f [abrufbar]; Hildesheim 1972 [GVK] → posthume Ausgabe
  43. Bartsch 1871, Karl (Hrsg.): Wolframs von Eschenbach Parzival und Titurel. 3 Teile. Leipzig 1870–1871 (= Deutsche Klassiker des Mittelalters 9–11), I, S. 1–362, hier S. 313 [abrufbar], II, S. 1–324, hier S. 75 [abrufbar], III, S. 1–207; 21875–1877 [abrufbar + abrufbar], 41927–1929 [GVK] → vierte Ausgabe des Parzival mit zwei Hinweisen auf Veldeke
  44. Haupt 1871, Moriz (Hrsg.): Eine altdeutsche Erzählung. In: Festgaben für Gustav Homeyer zum XXVIII Juli MDCCCLXXI. Hrsg. von Georg Beseler [u.a.]. Berlin, S. 27–89, hier S. 69 [abrufbar] → zweite Ausgabe des Mauritius mit Hinweis auf ein Gedicht von Veldeke über König Salomo (v. 1160)
  45. Wörner 1871, E[mil]: Virgil und Heinrich von Veldeke. In: Zeitschrift für deutsche Philologie 3, S. 106–160 [abrufbar]
  46. Carolsfeld 1872, Franz Schnorr von (Hrsg.): Zur Geschichte des deutschen Meistergesangs […]. Berlin, S. 37 [abrufbar] → erste Ausgabe von Hans Folzʼ Lied Mein sin wil ich bewegen mit Hinweis auf einen Grafen von ‚Seldneck‘, vielleicht Veldeke
  47. Wackernagel 1872, Wilhelm (†): Geschichte der deutschen Litteratur bis zum dreissigjährigen Kriege. Ein Handbuch. Hrsg. von Ernst Martin. Basel, S. 95f, 105, 109, 112, 123f, 131–135, 149, 152, 164, 172f, 178, 182–184, 193 [abrufbar]; 21879, S. 125 et passim [abrufbar]
  48. Braune 1873a, Wilhelm: Untersuchungen über Heinrich von Veldeke. In: Zeitschrift für deutsche Philologie 4, S. 249–304 [abrufbar] → der Eneas ursprünglich im Maastrichter Dialekt verfasst und künftig auch so zu edieren (S. 304)
  49. Braune 1873b, Wilhelm: Zur Kritik der Eneide. In: Zeitschrift für deutsches Altertum 16, S. 420–436 [abrufbar]
  50. Harczyk 1873, Ignaz: Zu Lamprechts Alexander. In: Zeitschrift für deutsche Philologie 4, S. 1–30, hier S. 29f [abrufbar] → drei Verse des Straßburger Alexander aus dem Eneas entnommen
  51. Braune 1874, Wilhelm: Zur kenntnis des fränkischen und zur hochdeutschen Lautverschiebung. In: Beiträge zur Geschichte der deutschen Sprache und Literatur1, S. 1–56, hier S. 6, 21 [abrufbar]
  52. Cosijn 1874, P[eter] J[acob]: De grammatische vormen der Limburgsche Sermoenen. In: De taal- en letterbode 5, S. 169–185, hier S. 169 [abrufbar, PDF und Transkription]
  53. Scherer 1874, Wilhelm: Deutsche Studien. II. Die Anfänge des Minnesanges. In: Sitzungsberichte der Philosophisch-Historischen Classe der Kaiserlichen Akademie der Wissenschaften 77, S. 437–516, hier S. 505–510 [abrufbar]; Sonderdruck Wien, S. 71–76 [abrufbar]; 21891 [GVK] → die Lieder in den Sammlungen chronologisch geordnet
  54. Scherer 1875, Wilhelm: Geistliche Poeten der Deutschen Kaiserzeit. Studien 2. Straßburg 1875 (= Quellen und Forschungen Zur Sprach- und Culturgeschichte der Germanischen Völker 7), S. 60 et passim [abrufbar]; Berlin / Boston 2018 [bedingt abrufbar] → kein Einfluss des Eneas auf den Straßburger Alexander, Rezension: Roediger 1876
  55. Lehfeld 1876, Richard: Ueber Friedrich von Hausen. In: Beiträge zur Geschichte der deutschen Sprache und Literatur 2, S. 345–405, hier S. 355f [abrufbar] → Friedrich von Hausen nicht vom Eneas beeinflusst
  56. Martin 1876, Ernst: Rezension zu Jonckbloet 2 In: Anzeiger für deutsches Altertum 1, S. 222–227 [abrufbar] → Veldeke auch Autor des Servatius
  57. Paul 1876, H[ermann]: Kritische beiträge zu den minnesingern. In: Beiträge zur Geschichte der deutschen Sprache und Literatur 2, S. 406–560, hier S. 421f [abrufbar], S. 471–475 [abrufbar] → die Lieder in den Sammlungen nicht chronologisch geordnet
  58. Roediger 1876, Max: Rezension zu Scherer In: Anzeiger für deutsches Altertum, S. 65–87, hier S. 78 [online] → kein Einfluss des Eneas auf den Straßburger Alexander
  59. Strauch 1876, Philipp (Hrsg.): Der Marner. Straßburg / London (= Quellen und Forschungen zur Sprach- und Kulturgeschichte der germanischen Völker 14), S. 113 [abrufbar]; Berlin 1965 [auszugsweise abrufbar] → Abdruck des Lieds Lebt von der Vogelweide mit Hinweis auf Veldeke
  60. Vloten 1876, J. van: Over den oudsten Middelnederlandschen dichter, H. van Veldeke. In: Handelingen van het XIV Nederlandsch Taal- en Letterkundig Congres, gehouden te Maastricht […] Maastricht, S. 57–61 [WorldCat]
  61. Lichtenstein 1877a, Franz (Hrsg.): Eilhart von Oberge. Straßburg (= Quellen und Forschungen zur Sprach- und Kulturgeschichte der germanischen Völker 19), S. l, clxxii–clxxiii, clxxxii–cxcii [abrufbar] → der Eneas vom Tristrant beeinflusst
  62. Lichtenstein 1877b, Franz: Zu Veldeke. In: Zeitschrift für deutsches Altertum und deutsche Literatur 21, S. 433f [abrufbar] → der Eneas vom Straßburger Alexander beieinflusst
  63. Thijm 1877, Petrus Paul Maria Alberdingk: Spiegel van Nederlandsche letteren bijzonder bestemd voor Belgische scholen. 3 Lettervruchten in gebonden en ongebonden stijl. Leuven, S. 32 [WorldCat] → Hinweis von Droogmans 1928, S. 223
  64. Vloten 1877, J. van: De midden-Nederlandsche dichter Hendrik van Veldeke. In: Publications de la Société Historique et Archéologique dans le Limbourg 14, S. 351–356 [abrufbar]
  65. Koenig 1878, Robert: Deutsche Literaturgeschichte. Bielefeld / Leipzig 1878 [GVK]; 1879, S. 36, 40, 42–46, 61 [abrufbar]; 71879 [GVK]; 201889 [GVK]; 361925 [GVK] → allgemeine Darstellung mit einer Nachzeichnung der Miniatur der Liederhandschrift C
  66. Lambel 1878, H[ans]: Zu Veldekes Servatius. In: Germania 23, S. 190f [abrufbar]
  67. Muth 1879, Richard von: Heinrich von Veldeke und die Genesis der romantischen und heroischen Zeit um 1190. Eine kritische Abhandlung. In: Sitzungsberichte der Philosophisch-Historischen Classe der Kaiserlichen Akademie der Wissenschaften 95, S. 613–672 [abrufbar]. Sonderdruck Wien [ohne Jahr] [GVK] → Rezension: Behaghel 1880a
  68. Schultz 1879, Alwin: Das höfische Leben zur Zeit der Minnesinger. Bd. 1. Leipzig, S. 126, 351, 440, 456, 515 [abrufbar]; 21889, S. 89, 162, 344, 454, 564, 587, 648 [abrufbar]
  69. Barack 1880, K[arl] A[ugust]: Bruchstücke mittelhochdeutscher Gedichte in der Universitäts- und Landesbibliothek zu Straßburg. In: Germania 25, S. 161–191, hier S. 16 [abrufbar] → erste Nachricht über das Straßburger Willehalm-Fragment ohne Angabe von dessen Herkunft, Abdruck mit Hinweis auf Veldeke
  70. Behaghel 1880a, Otto: Rezension zu Muth 1879. In: Literarisches Zentralblatt 39, Sp. 1297–1299 [abrufbar]
  71. Behaghel 1880b, Otto: Heinrich von Veldeke und Ulrich von Zazikhofen. In: Germania 25, S. 344–347 [abrufbar] → erster Hinweis auf den Einfluss des Eneas auf den Lanzelet
  72. Burdach 1880, Konrad: Reinmar der Alte und Walther von der Vogelweide. Ein Beitrag zur Geschichte des Minnesangs. Leipzig, S. 33f, 56–60, 74, 87f, 120 [abrufbar]; 21928 [GVK] → zweite Auflage mit dem Anhang ‚Aufsätze über die mittelhochdeutsche Lied- und Spruchdichtung‘, hier Erwähnung der Eneas-Handschrift M (S. 387)
  73. Gottschau 1880, Emil: Ueber Heinrich von Morungen. Anhang: Ueber die drei Perioden des Minnesangs vor Walther von der Vogelweide. In: Beiträge zur Geschichte der deutschen Sprache und Literatur 7, S. 335–430, hier S. 382f [abrufbar], 424–426 [abrufbar]
  74. Habets 1880, J[oseph]: Armoiries et Portrait de H. van Veldeke, Poète Limbourgeois du XIIe siècle. In: Publications de la Société Historique et Archéologique dans le Limbourg 17, S. 359 [GVK]
  75. Kräuter 1880, J[ohann] F[riedrich]: Bericht über die Verhandlungen der deutsch-romanischen Abtheilung auf der 34. Versammlung deutscher Philologen und Schulmänner in Trier. In: Germania 25, S. 117–121, hier S. 118 [abrufbar] → Mitteilung Otto Behaghels am 25. September über sein Editionsprojekt
  76. Leixner 1880, Otto von: Illustrierte Geschichte des deutschen Schriftthums in volksthümlicher Darstellung. Bd. 1. Von den ersten Anfängen bis zum Ende des siebzehnten Jahrhunderts. Leipzig [GVK]; danach unter dem Titel: Geschichte der Deutschen Literatur 21893 [GVK]; 91916, S. 35–38 [GVK] → mit zwei Abbildungen aus der Eneas-Handschrift B (S. 36f)
  77. Schultz 1880, Alwin: Das höfische Leben zur Zeit der Minnesinger. Bd. 2. Leipzig [abrufbar]; 21889, II, S. 71, 87, 473, 481, 483 [abrufbar]
  78. Wendeler 1880, Camillus (Hrsg.): Briefwechsel des Freiherrn Karl Hartwig Gregor von Meusebach mit Jacob und Wilhelm Grimm. Heilbronn, S. 5 [abrufbar], 308 [abrufbar] → Erwähnung der Eneas-Handschrift B in einem Brief Karl Lachmanns an Jacob Grimm vom 1.12.1822 und einem anderen Gregors von Meusebach an denselben vom 17.12.1822
  79. Apfelstadt 1881, Friedrich: Zur Pariser Liederhandschrift. In: Germania 26, S. 213–229, hier S. 216 [abrufbar] → die Liederhandschrift C
  80. Becker 1882, Reinhold: Der altheimische Minnesang. Halle, S. 191ff [GVK]
  81. Behaghel 1882, Otto (Hrsg.): Heinrichs von Veldeke Eneide. Mit Einleitung und Anmerkungen. Heilbronn [abrufbar] → Vorwort, Verbesserungen, Inhaltsübersicht (S. v–xv), Einleitung (S. i–ccxxxiii), kritische Edition des Eneas mit Lesarten von BEGHhMw (S. 1–541, 13528 fortlaufend gezählte Verse), Anmerkungen (S. 542–566), Rezensionen: Braune 1882, Kinzel 1882b, Schröder 1882a, Schröder 1882b, Wilmanns 1882a, Zarncke 1882 und Lichtenstein 1883
  82. Braune 1882, Wilhelm: Rezension zu Behaghel 1882. In: Göttingische Gelehrte Anzeigen, S. 1478–1486 [abrufbar, PDF]
  83. Jansen 1882, Josef: Die lyrische Poesie in Deutschland bis auf Heinrich von Veldeke. Jahresbericht über die Städtische Realschule. Krefeld, S. 5f [GVK] → Rezension: Hölscher 1883
  84. Kinzel 1882a, Karl: Das Verhältnis der Eneit zum Alexander. In: Zeitschrift für deutsche Philologie 14, S. 1–18 [abrufbar]
  85. Kinzel 1882b, Karl: Rezension zu Behaghel 1882. In: Zeitschrift für deutsche Philologie 14, S. 106–112 [abrufbar]
  86. Schröder 1882a, Edward: Rezension zu Behaghel 1882. In: Deutsche Literaturzeitung 3, Sp. 568–571 [abrufbar] → einige Berichtigen zur Veldeke-Rezeption
  87. Schröder 1882b, Edward: Rezension zu Behaghel In: Literarisches Centralblatt, S. 677 [abrufbar] → anonym erschienen, Identifikation des Rezensenten durch Droogmans 1928, S. 232
  88. Sprenger 1882, R[obert]: Alber von Regensburg und die Eneide. In: Germania 27, S. 287f [abrufbar]
  89. Wilmanns 1882a, W[ilhelm]: Rezension zu Behaghel 1882. In: Zeitschrift für das Gymnasialwesen 36, S. 706–709 [abrufbar]
  90. Wilmanns 1882b, W[ilhelm]: Leben und Dichten Walthers von der Vogelweide. Bonn [GVK]; 21916 [GVK]; 2017, S. 45f et passim [auszugsweise abrufbar]
  91. Hölscher 1883, [Ludwig]: Rezension zu Jansen In: Archiv für das Studium der neueren Sprachen und Literaturen 70, S. 119f [abrufbar]
  92. Lichtenstein 1883, Franz: Rezension zu Behaghel 1882. In: Anzeiger für deutsches Altertum 9, S. 8–37 [abrufbar] → Verteidigung der Priorität des Tristrant gegenüber dem Eneas, Berichtigungen zur Veldeke-Rezeption (S. 30)
  93. Meyer 1883, Wilhelm: Veldekes Servatius. In: Zeitschrift für deutsches Altertum 27, S. 146–157 [abrufbar] → Erstdruck der Servatius-Fragmente Iba (v. 5318–5371)
  94. Otto 1883, Adolf: Friedrichs von Hausen und Heinrichs von Veldeke Minnelieder verglichen mit denen ihrer Vorgänger. Jahresbericht. Königliches Gymnasium zu Konitz. Konitz [GVK]
  95. Scherer 1883, Wilhelm: Geschichte der deutschen Litteratur. Berlin, S. 145–148, 164f, 732f [GVK]; 31885 [abrufbar]; 61891 [abrufbar]; 111908 [abrufbar]; 141920 [abrufbar]; 1950 (letzte Ausgabe) [GVK]; englisch durch Mary Emily Conybeare 1886, S. 137–141 [abrufbar]; 21908 [abrufbar] → Veldeke Begründer des reinen Reims und Vorbild für jüngere ‚Epigonen‘
  96. Serrure 1883, C[onstant]-A[ntoine]: Le poète loozain Henri de Veldeke (XIIe siècle). In: Bulletin mensuel de numismatique et d’archéologie 2 (1882/1883), S. 116–120 [abrufbar] → Veldeke Autor der Erzählung Van den beere Wisselau [Wikipedia]
  97. Decker 1884, August: Beiträge zum Vergleich der Aeneide Vergils mit der von Veldeke. In: Bugenhagensches Gymnasium zu Treptow an der Rega. Programm Ostern. Treptow/R., S. 1–14 [abrufbar]
  98. Daniëls 1886, Polydoor: Iets over Veldeken. In: Het Belfort 1, S. 186–195 [abrufbar, PDF und Transkription] → Hinweis auf neue Urkunden zum Veldeke-Geschlecht und Stammbaum (S. 193f)
  99. Keinz 1886, Friedrich: Mittheilungen aus der Münchener Kön. Bibliothek. III. Bruchstück aus der Eneide Heinrichs von Veldeke. In: Germania 31, S. 74–80 [abrufbar] → Abdruck des Eneas-Fragments R
  100. Stecher 1886, Jan August: Histoire de la littérature néerlandaise en Belgique. Brüssel, S. 23–26, 100 [GVK]
  101. Bartsch 1887, Karl: Die altdeutschen Handschriften der Universitätsbibliothek in Heidelberg. Heidelberg (= Katalog der Handschriften der Universitäts-Bibliothek in Heidelberg 1), S. 105f (Nr. 184) [abrufbar], 110 (Nr. 195) [abrufbar], 131f (Nr. 224) [abrufbar] → die Liederhandschrift A, die Eneas-Handschriften H, h
  102. Branden/Frederiks 1887, F[ranz] Jos[ef] und J[ohannes] G[odefridus]: Art. Veldeken (Hendrik van). In: : Biographisch woordenboek der Noord- en Zuidnederlandsche letterkunde. Deventer [GVK]; Amsterdam [ohne Jahr (1888/1891)], S. 809 [GVK + abrufbar, PDF und Transkription]
  103. Kraus 1887, Franz Xaver (Hrsg.): Die Miniaturen der Manesse’schen Liederhandschrift. Straßburg, Tafel 16 [abrufbar] → Faksimilia der Miniaturen der Liederhandschrift C
  104. Roetteken 1887a, Hubert: Die epische Kunst Heinrichs von Veldeke und Hartmans von Aue: Ein Beitrag zur mittelhochdeutschen Litteraturgeschichte. Halle/S. [abrufbar] → Studie mit Fokus auf Veldekes Sprache, Rezensionen: Ehrismann 1888, Wilmanns 1888, Erdmann 1891
  105. Roetteken 1887b, Hubert: Die Behandlung der einzelnen Stoffelemente in den Epen Veldekes und Hartmanns. Halle/S. [GVK]
  106. Winkel 1887, Jan te: Geschiedenis der Nederlandsche Letterkunde. Deel 1. Haarlem, S. 75–78, 96–103, 277, 290–295 [GVK]
  107. Ehrismann 1888, Gustav: Rezension zu Roetteken 1887 In: Literaturblatt für germanische und romanische Philologie 9, Sp. 527–529 [abrufbar]
  108. Golther 1888, Wolfgang (Hrsg.): Tristan und Isolde und Flore und Blanscheflur. 1. Teil. Tristan und Isolde von Gottfried von Straßburg. 2 Bde. Berlin / Stuttgart [ohne Jahr] (= Deutsche National-Litteratur 4,1), I, S. 1–422, hier S. 141 [abrufbar], II, S. 1–141 → sechste Ausgabe des Tristan mit Hinweis auf Veldeke (v. 4724)
  109. Heinemann 1880, Otto von: Aus zerschnittenen Wolfenbüttler handschriften. In: Zeitschrift für deutsches Altertum und deutsche Literatur 32, S. 90f [abrufbar] → das Eneas-Fragment Wo
  110. Petit 1888, Louis David: Bibliographie der meddelnederlandsche taal- en letterkunde. Bd. 1. Leiden, S. 22f (Nr. 246–251) [abrufbar] → Hinweis auf sechs Publikationen zu Veldeke
  111. Salverda 1888, Jean-Jacques de Grave: Introduction à une étude critique du Roman d’Eneas. Haag, S. 2, 8, 25–27, 72, 117, 149 [abrufbar]
  112. Wilmanns 1888, W[ilhelm]: Rezension zu Roetteken In: Deutsche Literaturzeitung 9, Sp. 1186f [abrufbar]
  113. Frantzen 1889, J[ohann] J[oseph] A[loys] A[rnold]: De invloed der Duitsche Letteren op de Nederlandsche. In: De Gids 53, S. 29–79, hier S. 38–42 [abrufbar, PDF und Transkription]
  114. Kauffmann 1889, Friedrich: Eneit 8374 ff. In: Zeitschrift für deutsches Altertum und deutsche Literatur 33, S. 251–253 [abrufbar]
  115. Daris 1890, J[ozeph]: Histoire du diocèse et de la principauté de Liège depuis leur origine jusqu’au XIIIe siècle. Liège, S. 676–679 [abrufbar, PDF] → die Gräfin Agnes zwischen 1175 und 1187 verstorben, Hinweis auf einige dialektale Merkmale im Eneas
  116. Kinzel 1890, Karl (Übers.): Walther von der Vogelweide und des Minnesangs Frühling, ausgewählt, übersetzt und erläutert von K.K. Halle/S. (= Denkmäler der Älteren deutschen Litteratur 2,1), S. 19–23 [GVK]; 21891 [abrufbar]; 31893 [abrufbar]; 51897 [abrufbar]; 431929 [GVK] → Übersetzung von drei Minneliedern (Nr. IV, XIV, XXX)
  117. Schulze 1890, Berthold: Neue Bruchstücke aus Veldekes Servatius. In: Zeitschrift für deutsches Altertum 34, S. 218–223 [abrufbar] → Abdruck der Servatius-Fragmente Ia (73 Verse im Abschnitt v. 452–656)
  118. Stecher 1890, Jan August: La légende de Virgile en Belgique. In: Bulletins de l’Académie Royale des Sciences, des Lettres et des Beaux-Arts de Belgique 19, S. 585–632, hier S. 599–602 [abrufbar]
  119. Bielschowsky 1891, Albert: Geschichte der deutschen Dorfpoesie im 13. Jahrhundert. In: Acta Germanica 2, S. 73–366, hier S. 110 [abrufbar]. Sonderdruck Berlin, S. 38f [abrufbar] → Einfluss der französischen Lyrik auf Veldeke
  120. Erdmann 1891, O[skar]: Rezension zu Roetteken In: Zeitschrift für deutsche Philologie 23, S. 354 [abrufbar]
  121. Genelin 1891, Placid: Unsere höfischen Epen und ihre Quellen. Innsbruck, S. 109f [GVK]
  122. Pauw/Gailliard 1891, Napoleon de und Edward (Hrsg.): Dit is die istory van Troyen van Jacob von Maerlant naar het viftiende euwsche handschrift van Wessel van de Loe. 3. Gent, S. 250 [abrufbar, PDF] → Erstdruck der Historie van Troyen mit möglichem Hinweis auf den Eneas (v. 36832)
  123. Pfaff 1891, Fridrich (Hrsg.): Der Minnesang des 12. bis 14. Jahrhunderts. 1. Teil. Einleitung und Auswahl. Stuttgart [ohne Jahr] (= Deutsche National-Litteratur 8,1), S. 25–34 [abrufbar], 176; Tokyo / Tübingen 1974 [GVK] → 15 Minnelieder mit Abbildung der Miniatur der Liederhandschrift C (S. 27), Ausgabe des Lieds Lebt von der Vogelweide
  124. Salverda 1891, Jean-Jacques de Grave (Hrsg.): Eneas. Texte critique. Halle (= Bibliotheca Normannica 4), S. vii, vii, xii–xiii, xl, lxvi [abrufbar]; Genf 1975 [GVK]
  125. Beets 1892, Adriaan: Een brief van Jacob Grimm aan J.H. Bormans. In: Tijdschrift voor Nederlandse Taal- en letterkunde 11, S. 78–81 [abrufbar, PDF und Transkription] → Brief Jacobs Grimms an Jean-Henri Bormans vom 7.2.1857 über die Entdeckung des Servatius
  126. Foá 1892, Augusto: Enrico di Veldeke Enrico di Veldeke e la sua Eneide. Saggio critico. Parma [WorldCat]
  127. Ilg 1892, Albert: Êneide des Heinrich von Veldeke (1155 bis ca. 1184). In: : Beiträge zur Geschichte der Kunst und der Kunsttechnik aus mittelhochdeutschen Dichtungen. Wien (= Quellenschriften für Kunstgeschichte und Kunsttechnik des Mittelalters und der Neuzeit 5), S. 41–63 [GVK]
  128. Kern 1892, J[ohann] H[endrik]: Rezension zu Leviticus 1892. In: Literaturblatt für germanische und romanische Philologie 13, Sp. 402–405 [abrufbar]
  129. Leviticus 1892, Felix: De klank- en vormleer van het middelnederlandsch dialect der St. Servatius-Legende von Heynrijck van Veldeken. Gent (= Koninklijke Vlaamse Academie voor Taal- en Letterkunde 4) [abrufbar]; Laut- und Flexionslehre der Sprache der St. Servatiuslegende Heinrichs von Veldeke, nach dem Leidener Ms. mit Heranziehung der übrigen handschriftlichen Fragmente. Haarlem 1899 [GVK] → Rezensionen: Kern 1892, Ehrismann 1902
  130. Piper 1892, Paul (Hrsg.): Höfische Epik. 1. Teil. Die ältesten Vertreter ritterlicher Epik in Deutschland. Stuttgart [ohne Jahr] (= Deutsche National-Litteratur 4,1,1), S. 56–281 [abrufbar] → Ausgabe der Minnelyrik (33 Lieder) und des Servatius, Zusammenfassung des Eneas mit längeren Auszügen
  131. Burdach 1893, Konrad: Art. Stadegge. In: Allgemeine Deutsche Biographie 35, S. 356–358, hier S. 357 [abrufbar, auch Transkription] → die Eneas-Handschrift M
  132. Huysmans 1893, Camille: Limburgsche Letterkunde. In: Limburgsch Jaarboek 1 (1892/1893), S. 57f [GVK]
  133. Jellinek/Kraus 1893, Max H. und Carl: Widersprüche in Kunstdichtungen. In: Zeitschrift für österreichische Gymnasien 44 (1893), S. 673–716, hier S. 685 [abrufbar]
  134. Oncken 1893, Hermann (Hrsg.): Die ältesten Lehnsregister des Grafen von Oldenburg und Oldenburg-Bruchhansen. Oldenburg (= Schriften des Oldenburger Vereins für Altertumskunde und Landesgeschichte), S. 56 [abrufbar] → die Eneas-Hanschrift Ho, am Ende des 15. Jahrhunderts im Besitz der Grafen Otto VII. und Friedrich II. von Hoya
  135. Vogt 1893, Friedrich: Mittelhochdeutsche Literatur. In: Grundriss der germanischen Philologie. Hrsg. von Hermann Paul. Bd. 2. 1. Abteilung. Straßburg, S. 245–418, hier S. 268f [abrufbar], 326 [abrufbar]; 21901–1909, S. 187–189 [abrufbar], 253 [abrufbar]; Sonderdruck 1906 [GVK]; 31922, S. 172–183 [abrufbar] → Notizen zum Eneas und zu Veldekes Lyrik
  136. Winkel 1893, Jan te: Niederländische Literatur. In: Grundriss der germanischen Philologie. Hrsg. von Hermann Paul. Bd. 2. 1. Abteilung. Straßburg, S. 453–493, hier S. 453–456 [abrufbar], 467 [abrufbar]; 21901–1909, S. 423f [abrufbar], 440 [abrufbar]; Sonderdruck 1902 [GVK] → Notizen zum Eneas und zu Veldekes Lyrik
  137. Schröder 1894, Edward (Hrsg.): Zwei altdeutsche Rittermären. Moriz von Craon. Peter von Staufenberg. Berlin, S. 39 [abrufbar] → dritte Ausgabe des Mauritius mit Hinweis auf ein Gedicht von Veldeke über König Salomo (v. 1160)
  138. Felix 1895, Hans: Eilhart von Oberge und Heinrich von Veldeke. Stendal (= Programm des Gymnasiums zu Stendal 256) [abrufbar]
  139. Huysmans 1895, Camille: Over het Hs. der St.-Servatiuslegende. In: Limburgsch Jaarboek 3 (1894/1895), S. 100 [GVK]; wieder in: Notermans 1957 → Mitteilung über die Entdeckung der Servatius-Handschrift durch Antoine Gillet, den alten Geschichtslehrer des Autors, auf der Toilette während eines Besuchs bei Jean-Jacques Adam, Notar in Aubel
  140. Kern 1895, J[ohann] H[endrik]: De limburgsche sermoenen. Groningen [abrufbar, PDF und Transkription] → mit Untersuchungen zu Veldekes Sprache
  141. Könnecke 1895, Gustav: Bilderatlas zur Geschichte der deutschen Nationallitteratur. Marburg, S. 53f [abrufbar]; 21912 [abrufbar] → Auszug aus dem Eneas mit Abbildung der entsprechenden Spalte der Handschrift B (Bl. 56rb [abrufbar]) und Abbildung einer Seite der Handschrift w (Bl. 21v [abrufbar, Bild 46], Auszug aus einem Lied (Nr. XIV) mit Abbildung der Miniatur der Liederhandschrift B und der entsprechenden Passage (S. 56 [abrufbar])
  142. Meyer 1895, Richard M[oritz]: Heinrich von Veldeke. In: Allgemeine Deutsche Biographie 39 (1895), S. 565–571 [abrufbar, auch Transkription] → biographische Notiz
  143. Schönbach 1895, Anton Emanuel: Der Windadler Heinrichs von Veldeke. In: Franz von Krones zum 19. November 1895 gewidmet v. seinen Freunden Adolf Bauer [u.a.]. Graz, S. 65–71 [GVK]; Sonderdruck [abrufbar]
  144. Bielen 1896, Alb[ert]: Leidraad tot de studie van de geschiedenis der Nederlandsche letterkunde. Tongern [WorldCat]; 21899 [WorldCat]; 31907 [WorldCat]; 41911 [WorldCat]; 51920, S. 26 [abrufbar, PDF]; 61923, S. 21f [WorldCat]
  145. Kautzsch 1896, Rudolph: Notiz über einige elsässische Bilder-Handschriften aus dem ersten Viertel des 15. Jahrhunderts. In: Philologische Studien. Festgabe für Eduard Sievers zum 1. Oktober 1896. Hrsg. von K[arl] Bohnenberger [u.a.]. Halle/S., S. 287–293, hier S. 290 [abrufbar] → die Eneas-Handschrift h
  146. Kern 1896, J[ohann] H[endrik]: Zur Sprache Veldekes. In: Philologische Studien. Festgabe für Eduard Sievers zum 1. Oktober 1896. Hrsg. von K[arl] Bohnenberger [u.a.]. Halle/S., S. 221–230 [abrufbar]
  147. Vetter 1896, Ferdinand (Hrsg.): Der heilige Georg des Reinbot von Durne. Mit einer Einleitung über die Legende und das Gedicht. Halle/S., S. 26 [abrufbar] → zweite Ausgabe des Georg mit Hinweis auf Veldeke (v. 692)
  148. Brink 1897, Jan ten: Geschiedenis der Nederlandsche Letterkunde. Amsterdam, S. 30–41 [abrufbar] → Abbildung der Miniatur der Liederhandschrift B (S. 31)
  149. Daniëls 1897, Polydoor: Hendrik van Veldeke. In: L’Ancien Pays de Looz 1 (1896/1897), Nr. 1, S. 7 [GVK]
  150. Borman 1897, Camille de: Hendrik van Veldeke et Agnes van Loon. In: L’Ancien Pays de Looz 1 (1896/1897), Nr. 2, S. 10 [GVK]
  151. Vogt/Koch 1897, Friedrich und Max: Geschichte der deutschen Litteratur. Von den ältesten Zeiten bis zur Gegenwart. Bd. 1. Leipzig / Wien, S. 95–97 [abrufbar]; 21904 [GVK]; 31910, S. 103–106 [abrufbar]; 71911 (= Sammlung Göschen 31), S. 27–29, 43f [GVK]; 51934 (= letzte Auflage) [GVK] → illustrierte Veldeke-Notiz mit dem ersten vollständigen Abdruck einer Miniatur der Eneas-Handschrift B (S. 96: Eneasʼ Abfahrt = Bl. 17r [abrufbar]) und einer gereimten Übersetzung von 39 Versen (S. 97: v. 12899–12916, 10248–10268)
  152. Franck 1898, Johannes: Schriften zur limburgischen Sprache und Litteratur. In: Taal en letteren 8, S. 50–52, 105–109, 135–138, 337–341, 387–392, 415–421, 463–475, 503–515 [abrufbar]
  153. Niejahr 1898, Johannes: Methode und Schablone. In: Euphorion 5, S. 433–460, hier S. 441f [abrufbar]
  154. Gottlieb 1899, Theodor: Zimmernsche Handschriften in Wien. In: Zeitschrift für deutsche Philologie 31, S. 303–314, hier S. 309, 313 [abrufbar] → die Eneas-Handschrift w
  155. Kraus 1899, Carl von: Heinrich von Veldeke und die mittelhochdeutsche Dichtersprache. Mit einem Exkurs von Edward Schröder. Halle/S. [abrufbar] → Bemühen im Servatius und Eneas, niederländische Merkmale zu vermeiden, Rezensionen: Franck 1900, Kauffmann 1900, Kern 1900, Khull 1900, Meyer 1900, Panzer 1901
  156. Meyer 1899, Ernst: Die gereimten Liebesbriefe des deutschen Mittelalters. Inaugural-Dissertation. Marburg, S. 43–45 [abrufbar] → Lavinias Brief an Eneas (v. 10794–17805) der erste Liebesbrief in deutscher Sprache
  157. Modern 1899, Heinrich: Die Zimmern’schen Handschriften der k. k. Hofbibliothek. Ein Beitrag zur Geschichte der Ambraser Sammlung und der k. k. Hofbibliothek. In: Jahrbuch der kunsthistorischen Sammlungen der Allerhöchsten Kaiserhauses 20, S. 113–180, hier S. 154f [abrufbar] → die Eneas-Handschrift w
  158. Scharpé 1899, L[odewijk]: De Hss. van Veldeke’s Servatius. In: Leuvense Bijdragen 3 (1899), S. 5–22 [abrufbar, PDF] → Abdruck der Servatius-Fragmente Ia (100 Verse im Abschnitt v. 381–657) und Iba (v. 5318–5371)
  159. Schröder 1899, Edward: Veldeke und die Fremdwörter. In: Kraus 1899, S. 180–189 [abrufbar]
  160. Franck 1900, Johannes: Rezension zu Kraus In: Anzeiger für deutsches Altertum und deutsche Litteratur 26, S. 104–117 [abrufbar]
  161. Kauffmann 1900, Friedrich: Rezension zu Kraus In: Zeitschrift für deutsche Philologie 32, S. 91–96 [abrufbar]
  162. Kern 1900, J[ohann] H[endrik]: Rezension zu Kraus In: Museum 8, Sp. 213–216 [GVK]
  163. Khull 1900, Ferdinand: Rezension zu Kraus In: Zeitschrift für die österreichischen Gymnasien 51, S. 513–515 [abrufbar]
  164. Meyer 1900, Heinrich: Rezension zu Kraus In: Deutsche Literaturzeitung 21, S. 1061–1072 [abrufbar]